Carlo
Cronenberg

ZUKUNFT SCHMIEDEN

DENKEN WIR NEU.

Über mich


Ich bin privat wie beruflich im Sauerland zuhause. Hier leben meine Freunde. Heimat und Familie sind mir wichtig.

Kurzlebenslauf

Geboren und aufgewachsen bin ich in Arnsberg (Hochsauerland). Nach Studium und ersten Berufserfahrungen bin ich 1991 zunächst als Angestellter in unser Familienunternehmen eingestiegen, das ich heute als geschäftsführender Gesellschafter leite. Zusammen mit meiner Frau Anja und unseren drei Kindern teile ich den Spaß am Skilaufen, an Gesellschaftsspielen und am Reisen, denn Reisen erweitert den Horizont und lehrt uns Toleranz.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Mit Hilfe Ihrer Stimme setze ich mich für mehr Chancen durch mehr Freiheit für jeden Einzelnen ein.

Digitalisierung

Schnelles Internet gehört heute zur Grundversorgung eines jeden Haushalts. Leider kommt der Glasfaserausbau viel zu langsam voran. Der ländliche Raum droht ganz abgehängt zu werden. Im internationalen Vergleich fällt Deutschland zurück und belegt schon jetzt einen der hinteren Plätze. Wir Freien Demokraten fordern eine „Gigabit-Offensive“ bis in den letzten Winkel des Sauerlands.

Steuern

Die FDP fordert faire Steuern für alle, denn das ist nicht mehr gegeben. Gerade untere und mittlere Einkommen werden voll von der kalten Progression erwischt. Das ist leistungsfeindlich und ungerecht. Wir wollen dreifach korrigieren: Den „Mittelstandsbauch“ abflachen, den „Soli“ mit Auslaufen des Solidarpakts 2019 abschaffen und Familien entlasten. Ich meine: „Das Weihnachtsgeld gehört unter den Weihnachtsbaum und nicht in den Staatssäckel!“.

Weniger ist Mehr

Die FDP fordert einen unkomplizierten Staat, der als Partner Probleme löst. Wir wollen weniger Vorschriften, ein digitales Rathaus und die Abschaffung überflüssiger Dokumentationspflichten. Aber eines muss auch klar sein: Die Gesetze, die wir haben, müssen ohne Wenn und Aber Anwendung finden. Der Staat muss geltendes Recht konsequent durchsetzen – vom Gesetzgeber über Polizei und Ordnungsbehörden bis zum Richter.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Mit Hilfe Ihrer Stimme setze ich mich für mehr Chancen durch mehr Freiheit für jeden Einzelnen ein.

Ich bin enttäuscht. Jamaika war und ist die Chance, altes Lagerdenken zu überwinden und sich endlich den großen Herausforderungen der nächsten Jahre zu stellen: Bildung, Digitalisierung, Zuwanderung. Die Bundeskanzlerin hat am 24.9. den Wählerauftrag bekommen um eine Regierung zu bilden. Wenn ihr das nicht gelingt, muss sie die politische Verantwortung übernehmen. Es war offensichtlich nicht möglich unter den Partnern genügend Vertrauen aufzubauen. Man hatte zudem permanent den Eindruck, dass in München geheime Parallelverhandlungen um die Nachfolge von Horst Seehofer liefen. Das war und ist eine große Belastung für die Gespräche des Jamaika-Bündnis. Die Freien Demokraten haben in den vergangenen Wochen deutlich gemacht, dass sie eine Trendwende in der Bildung und eine spürbare Entlastung der Steuerzahler erwarten. Im Gegenzug haben wir in vielen Fragen Kompromissbereitschaft gezeigt. Jetzt drängt sich der Eindruck auf, dass die Union unsere Verhandlungsführer nicht ernst genommen hat. Ich bin sicher, dass es für ein Jamaika-Bündnis noch nicht zu spät ist. Deshalb ist es richtig, dass Frank-Walter Steinmeier an alle appelliert hat, sich der übergeordneten Verantwortung bewusst zu sein und auf parteipolitische Taktiken zu verzichten.

Nachlese zur #Bundestagswahl mit dem Wahlkampfteam gestern Abend in Meschede: Jetzt gilt es, das Momentum zu nutzen und den Spirit mitnehmen, um der großen Verantwortung und dem Vertrauen der Wählerinnen und Wähler gerecht zu werden. Ein riesengroßes Dankeschön geht natürlich an unseren Wahlkampfleiter Friedhelm Walter und das ganze Team!

Gestern Abend war ich zu Gast bei den JuLis Kreis Soest. Ich habe über meine Eindrücke aus dem Bundestag berichtet und einen Zwischenstand zu den Sondierungsgesprächen gegeben. Vielen Dank, liebe JuLis, für die Einladung und danke auch für euer tolles Engagement!

JuLis Kreis Soest

Am heutigen Montag Abend durften wir Carlo Cronenberg in Lippstadt begrüßen. In einem interessanten Vortrag hat er von seinen Erlebnissen in den ersten Wochen als Bundestagsabgeordneter und von den Sondierungsgesprächen in Berlin berichtet. In einer anschließenden Fragerunde konnten die interessierten Teilnehmer ihre Fragen an den frisch gebackenen Abgeordneten richten. Wir bedanken uns bei allen, die heute anwesend gewesen sind und ganz besonders bei Carlo Cronenberg für die spannenden Einblicke. [mn]

Newsletter abonnieren


Bleiben Sie informiert mit meinem Newsletter.

Mein politischer Werdegang


Jeder Mensch hat seine Talente und Stärken. Diese gilt es zu entdecken und zu fördern. Dazu braucht es einen starken und selbstbewussten Staat.

In Kontakt bleiben


Carlo Cronenberg
Kronenstraße 52
59757 Arnsberg
Tel. 02932 477130
carlo@cronenberg.de

Anschrift

Kronenstraße 52
59757 Arnsberg
Deutschland

02932477130
carlo@carlo-cronenberg.de